BIOKON – Das Bionik-Kompetenznetz

Nachrichten mit Nachhall

Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein, Physiker

Bionik ist das anwendungsorientierte Zusammenspiel von Wissenschaft und forschenden Unternehmen. Ihre Ergebnisse zielen auf Innovationen nach dem Vorbild der Natur. Sie sollen immer das Potenzial haben, Ideengeber für ein besseres Morgen zu sein. Solchen erfolgreichen Lösungen schaffen Nachrichten mit Nachhaltigkeit.

Print

Forschung // 15. Juni 2004

Papierdünne Kamera

Die Brennweite eines Objektivs erzwingt eine gewisse Dicke jeder Kamera – sollte man meinen. Insektenaugen zeigen, dass es auch anders geht: Ein Kamerachip nach dem Facettenaugen-Prinzip genügt zur Personenerkennung und ist dünn wie Papier.

>>

Forschung // 8. Juni 2004

Journal of Bionics Engineering

JBE is now available free for the first two years (i.e. this year and next).Simply send your request to the editorial offices at fsxb@jlu.edu.cn giving your name and address. We will sent the free copy to you

>>

Forschung // 28. Mai 2004

Nilpferdschweiß schützt vor Sonnenbrand

Hippo-Sekret ist sowohl gegen Licht als auch Keime wirksam.

Japanischen Wissenschaftlern ist es gelungen, das Geheimnis des legendären Nilpferdschweißes zu entschlüsseln. Weil das Sekret der Tiere rötlich ist, dachte man früher, sie würden Blut schwitzen. In Wirklichkeit ist es weder Blut noch einfacher Schweiß, sondern eine Absonderung von Pigmenten, meldet das Wissenschaftsmagazin Nature. Dieses Sekret schützt die Nilpferde vor Sonnenbrand und Entzündungen. Außerdem kühlt es.

>>

Forschung // 17. Mai 2004

Artificial exoskeleton takes the strain

A human exoskeleton, which could help soldiers and fire-fighters carry heavy loads, is about to take its first public steps.

Called the Berkeley Lower Extremity Exoskeleton, or BLEEX, it is part of a Defense Advanced Research Projects Agency venture designed to help foot soldiers carry heavier loads over even longer distances, by connecting robotic supports to their legs to reduce the load.

>>

Forschung // 11. Mai 2004

In Mamas Windschatten schwimmt es sich leichter

Nähe zur Mutter hilft Delfinkindern beim Energiesparen.
Junge Delfine halten sich beim Schwimmen stets im “Windschatten“ ihrer Mutter auf und können dadurch viel Energie sparen. Verlieren die Delfinkinder jedoch einmal den Kontakt zum Elterntier, so finden sie oft nicht zurück. Das berichtet der Luftfahrtingenieur Daniel Weihs vom Technischen Institut der Universität in Haifa (Israel) im Journal of Biology (Vol. 3, Art. 8)

>>

Forschung // 11. Mai 2004

Sinnesorgan erleichtert Unterwasserrobotern die Navigation

Fischen nachempfundenes Seitenlinienorgan dient als Orientierungshilfe für maritime Maschinen.

>>

Presse // 11. Mai 2004

Bionik – Der Natur in die Karten geschaut

Bäume, die stärksten Stürmen trotzen, Pflanzenblätter, die nie verschmutzen, Gekkos, die ohne Klebstoff an der Decke laufen – in der Bionik arbeiten Wissenschaftler aus den unterschiedlichsten Disziplinen gemeinsam an der technischen Umsetzung kreativer Ideen aus der Natur.

>>

Presse // 4. Mai 2004

Luftikusse – Die kleinste Flugwache der Welt

rbb Magazin einstein vom 20.04.2004

Die aerodynamischen Prinzipien der Natur beflügelten Bioniker an der TU Berlin bei der Entwicklung von Kleinstflugzeugen: Nur 40 Gramm schwer und nicht größer als ein Sperling verfügen sie über eine enorme Leistungsfähigkeit.

>>

Forschung // 26. April 2004

Baden wie die Algen: Hautregenerierender Sonnenschutz

Gute Nachrichten für alle Sonnenanbeter: Es gibt einen neuen Sonnenschutz, der nicht nur die gefährlichen UV-Strahlen abwehrt, sondern gleichzeitig der Haut bei der Regeneration hilft

>>

Presse // 26. April 2004

Nanotechnologie – Aus Hype und Hoffnung wird ein echtes Geschäft

Technology Review, die deutsche Ausgabe des M.I.T.-Magazins für Innovation, enthält in der aktuellen Ausgabe 05/2004 das Titelthema Nanotechnologie.
Eine Zusammenfassung ist auch online verfügbar.

>>

Presse // 24. März 2004

Initiative gegen Trivialpatente

Schutzrechte: Selbsthilfeorganisation der mittelständischen Industrie macht mobil gegen Anmeldeflut aus Konzernen

VDI nachrichten, Düsseldorf, 5. 3. 04 -Die Zahl der Trivialpatente wächst. Patentverein.de, eine im vergangenen November gegründete Initiative von Firmen aus dem Bereich Antriebstechnik, Sensorik und Automation, warnt vor dramatischen Folgen für einzelne Betriebe und die gesamte Volkswirtschaft.

>>