Signet

BIOKON - Das Bionik-Kompetenznetz

VDI-Festo
Bildquelle: Stefan Körber - Fotolia.com

Veranstaltungen // 30. September 2015

Industrielle Anwendungen der Bionik │ Esslingen, Deutschland

 

Die VDI-Fachtagung vom 30. September bis 1. Oktober 2015 hat sich zum Ziel gesetzt, die bionische Herangehensweise tiefer in die Innovationsprozesse der Industrie zu integrieren. Treffen Sie auf der Tagung Bionik-Experten führender Unternehmen und Einrichtungen. Profitieren Sie von Praxisvorträgen und dem fachlichen Austausch vor Ort. Erfahren Sie mehr über erfolgreiche Bionik-Projekte und die Förderung dieser Produkte.

 

Die Tagung steht unter dem thematischen Fokus „Konstruktion und Anwendung neuer Werkstoffe“.

Es erwarten Sie Vorträge zu den Themen:

  • Funktionalisierung von Oberflächen, u.a. Lösungen für den Flüssigkeitstransport und für faserverstärkte Composites
  • Konstruktive Lösungen für den industriellen Einsatz, insbesondere für den Leichtbau und die Automobilindustrie
  • Bionische Optimierungsverfahren in der Praxis: von Evolutionsstrategien über Wachstumsregeln bis hin zur CFD im Automobilbau
  • Additive Verfahren zur Umsetzung bionischer Konzepte, u.a. für belastungsoptimierte Strukturen und im Flugzeugbau
  • Soft-Robotics, Leichtbauroboter und weitere Trends der Bionik

 

Das detaillierte Programm finden Sie hier >>

CIMTEC_01

Veranstaltungen // 04. Juni 2018

CIMTEC 2018 │ Perugia, Italy

 

*** Call for papers: Deadline October 15, 2017 ***

 

CIMTEC 2018 - 14th International Conference on Modern Materials and Technologies - will be held in Perugia, Italy, on June 4 to 14, 2018. It will consist of the 14th International Ceramics Congress (June 4-8) and of the 8th Forum on New Materials (June 10-14). The whole Conference will include 26 International Symposia, 5 International Conferences and several Focused Sessions. As a major long standing event for the international materials community, CIMTEC will again gather together a large and qualified audience of materials scientists, physicists, chemists and engineers as well as experts of a wide range of the most demanding applications of modern materials coming from over 60 countries.

 

Focused Session CB8 “Bio-inspired and Bio-enabled Processing”:

Complex multifunctional nano structured materials with peculiar and specially designed electrical, magnetic, electro chemical, bioresponsive and structural properties resulting from bio inspired processing routes are stimulating growing research as they involve such diverse areas as molecular recognition and self assembly, self healing, hierarchical patterning, biotemplating and microorganisms-mediated materials synthesis.

Covered by this Session, that follows the ones on the same topics held in previous CIMTEC Conferences, will be topics ranging from the biomolecular- directed growth and microstructure pattern formation of ceramic meso/nanostructures in bulk and thick/thin film, organic-ceramic composites and hybrids, ceramic-metal heterostructures to their embodying with special functionalities for a number of potential applications in, e.g., high performance light-weight structures, efficient biosensing materials and catalysts, improved biomedical materials with stimuli-adaptive, self-assembly and self-repairing properties and in electronic, optical and photonic devices

 

Homepage of Session “Bio-inspired and Bio-enabled Processing” >>

Euro_Bio-inspired_Materials_01

Veranstaltungen // 19. März 2018

Bio-inspired Materials │ Potsdam, Deutschland

 

*** Call for Abstracts: Deadline October 2, 2017 ***

 

The focus of this 4th biennial conference is on the design of functional materials and systems inspired by principles found in living nature. The main aim is to establish an international and interdisciplinary forum for scientists from a variety of fields including biology, chemistry, materials science and engineering, physics and medicine to discuss current research and to identify future research directions in the field of bioinspired materials. Main topics include the formation, hierarchical structure and the properties of complex-shaped biological materials. Furthermore, contributions are invited dealing with propulsion and movement of biological objects.

 

The transfer of biological principles onto functional materials and systems made of organic and/or inorganic components represents a further main area, which is covered by this conference. Beside materials synthesis and formation, the conference topics also include research on the functional and mechanical properties thereof. Both experimental studies and theoretical modelling shall be considered. Furthermore, the interaction of bioinspired materials with living environments, e. g. tissues and organs, related to medical aspects and applications fit within the scope of this conference.

 

In addition to invited plenary lectures, the conference encompasses oral and poster presentations. Moreover, contributions related to the Priority Program 1569 (Generation of Multifunctional Inorganic Materials by Molecular Bionics) of the Deutsche Forschungsgemeinschaft will be included

 

Programme and further information are available on the conference homepage >>

ADD-ITC

Veranstaltungen // 30. November 2017

Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference

  

Die Konferenz findet in Stuttgart statt und richtet sich an Fachleute aus den Bereichen Material, Chemie, Veredlung und Funktionalisierung sowie Maschinen, Verfahren und Composites.

In Plenarvorträgen und Spezialsymposien werden folgende Themen adressiert:

  • Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsfasern und -garnen 
  • Entwicklung und Herstellung von 3D-systemintegrierten Faserverbünden für Automotive, Bau und Architektur 
  • Medizintextilien / Medizintechnik
  • Transfersession „Von der Idee bis zur Praxis“

Partnerland sind die USA - es gibt es Simultanübersetzung Deutsch-Englisch und vice versa.

 

Programm und Anmeldung >>

Deadlines >> 

Bocholt-Workshop_01

Veranstaltungen // 09. November 2017

3. Bocholter Bionik-Workshop - Neue Wege zu Innovationen │ Bocholt, Deutschland

 

Technologische Innovation ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Die Fähigkeit Produkte zu entwickeln, die vorher nicht entwickelbar erschienen und Lösungen anzubieten, die man nicht für möglich hielt, hält uns an der Spitze des Fortschritts.

 

Diese Innovationskraft macht nicht nur den Alltag jedes Einzel­nen leichter, sie fördert durch ihre wirtschaftliche Verwert­barkeit auch einen hohen Lebensstandard für alle.

Innovationskraft ist die Kombination von zukunftsfähiger Ausbil­dung, die über den Tellerrand hinausblicken lehrt, einer innova­tionsfreundlichen Gesellschaft, die sich für Probleme und deren Lösungen interessiert, und innovativen Firmen und visionären Unternehmern, die über das Tagesgeschäft hinaus denken.

 

Neue Technologien entstehen durch geschicktes Nachdenken, durch das Hinterfragen althergebrachter Weisheiten und durch das Neu-Kombinieren von Bekanntem. Bionik eignet sich hervor­ragend, um technische Innovation zu generieren. Der Ideenreich­tum der Biologie, die fachliche Breite bei der Beschreibung der Mechanismen und die Ingenieur­leistung bei der Nachbildung zusammen, helfen auf allen Ebenen neu zu denken.

Der nunmehr dritte Workshop für Bionik in Bocholt zeigt, welche Angebote die Bionik macht und wie Unter­nehmen davon profitieren können.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Weitere Informationen und Anmeldung >>

 

  • |