Das Netzwerk für Bionik-Innovationspartnerschaften

Das Bionik-Kompentenznetz.

Das Bionik-Kompetenznetz ist ein Netzwerk der Kooperation und Kommunikation

 

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg.

Henry Ford, Unternehmer

 

Eine Säule von BIOKON sind die Wissenschaftler mit ihrem Know-how aus jahrelanger Forschung und Entwicklung. Der fachliche Austausch, die Unterstützung bei der Drittmitteleinwerbung und die Kommunikation der F&E-Ergebnisse sind für sie wichtige Aktivitäten des Vereins.
Die andere BIOKON-Säule sind die Mitglieder aus der Industrie mit ihrem Know-how bei Produktentwicklung, Produktion und Markteinführung. Für sie stehen der Zugang zur Bionik und die Diskussion von Innovationspotentialen und Imageaspekten der Bionik im Mittelpunkt.

 

Die BIOKON-Broschüre  mit Informationen über die Bionik-Forschungsgemeinschaft und das Bionik-Unternehmensforum finden Sie hier >>

 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit


Bionische Forschung und Entwicklung baut interdisziplinär auf das Wissen verschiedener Fach­disziplinen auf; Naturwissenschaftler und Ingenieure müssen eng mit Fachleuten aus verschiedensten Industrie­bereichen zusammenarbeiten. Wesentlich für den Erfolg der Bionik sind vitale Innovationspartnerschaften – das anwendungs­orientierte Zusammenspiel von Wissenschaft und Wirtschaft.
Durch Forschungskooperation befördern wir den Transfer und den Zuwachs von Wissen und steigern durch bionische Innovationen die Wettbewerbsfähigkeit der Anwender.

Print